· 

Versicherungsschutz für junge Pferdewirte

Du willst nur eins: Pferde reiten und damit dein Geld verdienen. Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, ist der wichtigste Grundstein für deine Reiterkarriere gelegt. Bevor es richtig losgeht, musst du dich aber um ein Thema kümmern. Die richtige Absicherung.

 

TOP 1: Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Auch wenn du talentiert bist und extrem gut reitest, es kann immer etwas passieren. Was ist, wenn du aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr reiten kannst? Besonders wenn du dich für die Selbständigkeit entscheidet, kannst du eine gesetzliche Unterstützung vergessen.

 

Ein großes Problem: Viele Versicherer lehnen Pferdewirte/Berufsreiter ab.

Meine Lösung: Als „Nr. 1“ bei der BU-Absicherung für Berufsreiter kann ich dir einen TOP-Schutz zu einem fairen Beitrag anbieten.

Mein Tipp:

Warte nicht bis etwas passiert. Je jünger du bist, desto günstiger ist auch der Beitrag – und das dauerhaft.

Das Beste: Turnierteilnahmen sind mitversichert!

Wichtig: Bitte unbedingt darauf achten, dass du im Vertrag auch wirklich als Berufsreiter/Profireiter geführt wirst.

Anfrage Berufsunfähigkeit Pferdewirte

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.