Artikel mit dem Tag "absicherung"



Berufsreiter · 26. März 2019
Sie ist ganz leise, aber trotzdem nicht zu überhören. Diese Stimme im Kopf, die dir sagt „Was mache ich, wenn etwas passiert?“ Doch schnell wird die Stimme einfach überhört. Abgelenkt vom Alltagsstress und den generellen Existenzängsten, die einen Selbständigen täglich begleiten.
Berufsreiter · 26. März 2019
Wovon will ich später leben? Eine Frage, die Sie sich nicht zu spät stellen sollten. Denn gerade als Selbständiger liegt es ganz in Ihrer Hand, sich um Ihre Altersvorsorge zu kümmern. Ein wechselhaftes Einkommen, die schlechte Zahlungsmoral mancher Kunden und das undurchsichtige Angebot an privaten Versicherungen, staatlich geförderten Verträgen oder Fondssparplänen machen die Auswahl schwer. Eine flexible Vorsorge, die sich an Ihre Bedürfnisse anpasst, ist genau das Richtige für Sie.
Berufsreiter · 26. März 2019
Der Traum vieler Pferdemädchen: „Wenn ich groß bin, werde ich Berufsreiter.“ Das Hobby zum Beruf machen und jeden Tag tolle Pferde reiten. Dass Traum und Realität nicht ganz zusammenpassen, weiß jeder, der sich für diesen Beruf entschieden hat. Er ist hart und das vor allem körperlich. Hinzu kommt noch der ganze Stress! Wer dabei bleibt, der übt diesen Beruf aber meistens mit Herzblut aus. Kein Gedanke wird daran verschwendet, dass man aus gesundheitlichen oder psychischen Gründen nicht mehr
05. März 2019
Wenn Sie Ihr Auto anmelden möchten und wegen einer fehlenden Urkunde unverrichteter Dinge die Zulassungsstelle verlassen müssen, ist das sehr ärgerlich. Darum hier eine Liste der Dinge, die Sie brauchen
Pferdeversicherung · 18. Februar 2019
Endlich ist der Winter vorbei und die ersten Sonnenstrahlen locken so manchen Pferdefreund zu einem Ausritt ins Grüne. Viele kennen es. Gerade die ersten Ausritte sind für die Vierbeiner besonders spannend. Gefährliche Parkbänke oder gruselige Spaziergänger. Da wird der Ausritt schnell zum ungewollten Abenteuer.
Pferdeversicherung · 08. Februar 2019
Fällt der Begriff „Kolik“, schrillen bei jedem Pferdebesitzer sofort die Alarmglocken. Denn: Kolik gilt bekanntlich als ein alter und ernstzunehmender medizinischer „Feind“ des Pferdes und ist die häufigste Todesursache. Was genau sich hinter dem Begriff der Pferdekolik verbirgt, ist schnell erklärt: Es handelt sich nicht – wie oft angenommen – um eine Krankheit, sondern schlichtweg um einen Sammelbegriff für Bauchschmerzen jeglicher Art. Was die Ursachen und die Anzeichen für...
Pferdeversicherung · 18. Januar 2019
Die Pferde dürfen auf die Wiesen, natürlich bevorzugt in der Herde! Aber was tun, wenn der Weidegang im Desaster endet, weil die Pferde sich untereinander gekabbelt und verletzt haben oder womöglich von der Weide ausgebrochen sind? In diesen Fällen sind Pferdebesitzer nach dem Gesetz für Schäden an Dritten haftbar. Auch wenn den Besitzer des Tieres eigentlich keine direkte Schuld trifft, muss er durch die sogenannte „Gefährdungshaftung“ für entstandene Schäden aufkommen (§833 BGB).
17. August 2018
Sommer – Sonne – 30 % Jung sein „zahlt“ sich aus! Sie sind maximal 30 Jahre alt und geben Ihr Geld lieber für Urlaub anstatt Versicherungen aus? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten Ihnen einen exklusiven Sommerrabatt von bis zu 30 % für diese Versicherungen:
24. Juli 2018
Kinder möchten die Welt entdecken und darin sollte man sie so wenig wie möglich einschränken. Mit Freunden auf dem Spielplatz toben, Rad fahren, Fußball spielen, reiten. Die kleinen Entdecker möchten am liebsten alles ausprobieren und das sollen sie auch. Doch was ist, wenn etwas passiert? Ein gesetzlicher Schutz besteht nur im Kindergarten, in der Schule oder auf dem Weg. 80 % der Unfälle passieren aber in der Freizeit. Der Sturz vom Klettergerüst oder vom Pferd kann da schnell unvorhergesehe
Pferdeversicherung · 23. Juli 2018
Solange Sie fit sind, läuft vielleicht alles nach Plan. Die Kunden stehen Schlange, denn gute Hufschmiede sind heutzutage nur noch wenige zu finden. Spricht sich ihr Können erst mal rum, ist Ihr monatliches Einkommen so gut wie gesichert. Doch was passiert, wenn Sie mal nicht so fit sind oder sogar länger krank? In diesem körperlich anspruchsvollen Beruf leider durchaus möglich. Neben dem Stress, die wichtigen Stammkunden kurzfristig auf kompetente Kollegen zu verteilen, machen sich die finan

Mehr anzeigen