· 

Krankenversicherung für Berufsreiter Teil 9: Mythos: Gesetzlich ist günstiger als privat

Als Selbständiger Berufsreiter haben Sie die Qual der Wahl.

 

Sie können sich freiwillig gesetzlich krankenversichern oder privat. Aber was ist besser/günstiger? Hier gibt’s den Faktencheck!

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Pro: 

- Beiträge sind kalkulierbar

 

Contra:

- Beiträge sind einkommensabhängig. Verdienen Sie gut, bittet Sie die GKV ordentlich zur Kasse.  Beiträge bis ca. 800 € im Monat sind ganz normal

- Leistungen sind nur eine Grundversorgung

Private Krankenversicherung (PKV)

Pro: (+)

- Individueller Beitrag – die Höhe können Sie mit Ihrem Leistungswunsch beeinflussen

- Deutlich bessere Leistungen 

- Kurze Wartezeiten beim Arzt

- Beitragsrückerstattung möglich

 

Contra:(-)

- Kostenentwicklung im Alter beachten 

Als Berufsreiter können Sie sich einen Ausfall wegen Krankheit eigentlich gar nicht leisten. Wenn aber doch mal etwas ist, brauchen Sie: Erstklassige Ärzte und das sofort!

Unser Tipp: Mit einem perfekt auf Sie zugeschnittenen Angebot erhalten Sie mit einer privaten Krankenversicherung hohe Leistungen zu einem angemessenen Beitrag. 

 

 

Interesse? Fragen Sie direkt an

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.