Pferdeversicherung · 17. April 2022
Aus gegebenem Anlass: Seid beim Anweiden weiter vorsichtig.
Wie ihr in meinen Stories mitverfolgen könnt, gehen meine Stutis schon fleißig auf die Weide. ABER: Ich habe die Uhrzeit immer fest im Blick und bin trotz ausgiebigem Anweiden auf der Weide vorsichtig. Warum? Egal wie gut ihr schon angeweidet habt, die blöden Fruktane feiern gerade mal wieder eine riesen Party im Gras. Klar, meine Mädels sind alle top abgesichert, aber ich möchte den OP-Schutz bei einer Kolik wirklich nicht austesten.
Berufsreiter · 28. Februar 2022
Reiten ohne Berufsunfähigkeitsschutz? Kann man machen, ist aber leichtsinnig.
Warum? Darum: Ihr seid gesetzlich nicht oder nicht gut abgesichert. Als Selbständiger Pferdewirt gibt es gar nichts und Angestellte bekommen nur ca. 30-38 % vom Bruttoeinkommen. Das reicht auf keinen Fall. Eine private Unfallversicherung reicht nicht! Das ist besser als gar nichts, aber sie leistet nur bei Unfällen und meistens nur einmalig. Ich habe zwei super Tipps, wie der Schutz für euch günstiger wird:
Berufsreiter · 24. Februar 2022
Reiten ohne Berufsunfähigkeitsversicherung-ist wie Bungee-Jumping ohne Seil für Reiter
Wer sein Hobby zum Beruf gemacht hat weiß, dass der Job nichts mit Ponyhof-Idylle zu tun hat. Um Erfolg zu haben, muss man hart arbeiten und vor allem körperlich fit sein. Den Stress mit den Pferdebesitzern muss man auch erst mal abkönnen. Aber was, wenn es auf einmal nicht mehr geht? Der ganze Stress zu viel wird oder das Kundenpferd hat Sie so in die Bande gesetzt hat, dass in der nächsten Zeit gar nichts mehr geht?
Berufsreiter · 12. Februar 2022
RidersBest ist der beste Schutz für euren Job!
Warum? Es ist völlig egal ob ihr Berufsreiter, Hobbyreiter oder einfach Pferdeliebhaber seid. Könnt ihr z.B. durch einen Reitunfall oder eine fiese Krankheit euren Beruf und auch euer geliebtes Hobby nicht mehr ausüben, seid ihr finanziell ziemlich auf euch allein gestellt. Außer ihr habt mit RidersBest vorgesorgt, der Schutz ist genauso treu wie euer Vierbeiner. Was ist RidersBest? Es ist der beste Berufsunfähigkeitsschutz für alle Pferdeleute. Leider erkennen einige die Wichtigkeit ei
Berufsreiter · 01. Februar 2022
Reiten ohne Berufsunfähigkeitsversicherung-ist wie Bungee-Jumping ohne Seil für Reiter
Wer sein Hobby zum Beruf gemacht hat weiß, dass der Job nichts mit Ponyhof-Idylle zu tun hat. Um Erfolg zu haben, muss man hart arbeiten und vor allem körperlich fit sein. Den Stress mit den Pferdebesitzern muss man auch erst mal abkönnen. Aber was, wenn es auf einmal nicht mehr geht? Der ganze Stress zu viel wird oder das Kundenpferd hat Sie so in die Bande gesetzt hat, dass in der nächsten Zeit gar nichts mehr geht?
29. Januar 2022
RidersBest - Berufsunfähigkeitsschutz speziell für Pferdewirte und Berufsreiter
Es ist soweit! Endlich gibt es einen Berufsunfähigkeitsschutz speziell für Pferdewirte und Berufsreiter: RidersBest Versicherungen sind für Pferdewirte und Berufsreiter ein ziemlich blödes Thema, aber leider auch ein sehr wichtiges. Dieser Beruf wird in der Regel von Reitern ausgeübt, für die der Beruf nicht nur Arbeit ist, sondern eine Lebenseinstellung.
16. September 2021
Pferdewirt, Bürokauffrau oder Zahnarzt: Ab 2022 wird der Berufsunfähigkeitsschutz für alle teurer!
Für alle? Ja, für jeden Beruf bei allen Anbietern. Warum? Der Gesetzgeber senkt den Höchstrechnungszins für neue Verträge und das wirkt sich auch auf die Berufsunfähigkeits-Beiträge aus. Die gute Nachricht:
Berufsreiter · 04. Juni 2021
Warum selbständige Pferdewirte dringend eine Berufsunfähigkeitsabsicherung brauchen?
Brauchen selbständige Pferdewirte dringend eine Berufsunfähigkeitsabsicherung?JA, weil sie KEINEN gesetzlichen Schutz haben, d.h. es gibt keinen Cent. Gibt es für Pferdewirte eine Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung? NEIN! Auch eine Unfallversicherung ist KEIN Ersatz für eine Berufsunfähigkeitsabsicherung. Ist für Pferdewirte die Teilnahme an Turnieren bei jeder Berufsunfähigkeitsversicherung mitversichert? NEIN! Unbedingt bei einem Spezialisten für den Reitsport absichern....
Berufsreiter · 15. Mai 2021
Reiten ohne Berufsunfähigkeitsversicherung-ist wie Bungee-Jumping ohne Seil für Reiter
Wer sein Hobby zum Beruf gemacht hat weiß, dass der Job nichts mit Ponyhof-Idylle zu tun hat. Um Erfolg zu haben, muss man hart arbeiten und vor allem körperlich fit sein. Den Stress mit den Pferdebesitzern muss man auch erst mal abkönnen. Aber was, wenn es auf einmal nicht mehr geht? Der ganze Stress zu viel wird oder das Kundenpferd hat Sie so in die Bande gesetzt hat, dass in der nächsten Zeit gar nichts mehr geht?
Berufsreiter · 25. April 2021
RidersBest - Berufsunfähigkeitsschutz speziell für Pferdewirte und Berufsreiter
Es ist soweit! Endlich gibt es einen Berufsunfähigkeitsschutz speziell für Pferdewirte und Berufsreiter: RidersBest Versicherungen sind für Pferdewirte und Berufsreiter ein ziemlich blödes Thema, aber leider auch ein sehr wichtiges. Dieser Beruf wird in der Regel von Reitern ausgeübt, für die der Beruf nicht nur Arbeit ist, sondern eine Lebenseinstellung.

Mehr anzeigen