Artikel mit dem Tag "Berufsunfähigkeitsschutz"



12. April 2020
Welcher Stallbetreiber kennt das Problem? Da hat man einen top Berufsreiter engagiert, die Kunden sind zufrieden und dann passiert es. Ein Angebot aus einem anderen Stall und schon ist er weg und die Suche geht von vorne los. Gehaltserhöhungen als Motivationsspritze sind aber meistens einfach nicht drin. Wie kann man als Arbeitgeber sonst bei seinen Bereitern punkten?
Berufsreiter · 15. März 2020
Sei frech und wild und wunderbar. Jungpferdeausbildung mit dem besten Berufsunfähigkeitsschutz! Jetzt geht’s los. Jungpferde ausbilden ist jedes Jahr aufs Neue super spannend und oft eine echte Herausforderung. Mein Tipp:
Berufsreiter · 09. Februar 2020
Der beste Berufsunfähigkeitsschutz für Pferdewirte! Das Problem: Die meisten Versicherer sichern keine Berufsreiter gegen Berufsunfähigkeit ab. Kein Berufsunfähigkeitsschutz ist aber definitiv KEINE Lösung. Unsere Lösung: Als freier Versicherungsmakler arbeiten wir mit den besten Versicherern zusammen und können den besten Schutz für Pferdewirte anbieten. Profiabsicherung inklusive: Die Teilnahme an Turnieren ist für Berufsreiter selbstverständlich mitversichert.
Berufsreiter · 12. Januar 2020
„Kannst du mal eben schnell.“ Mit diesem Satz beginnen viele Unfälle im Reitsport. Unfälle im Reitsport passieren nicht immer unerfahrenen Hobbyreitern. Ich habe in den letzten Jahren viele Unfälle erlebt und häufig waren es Profis, denen diese Unfälle passiert sind. Profis, die wirklich gut reiten und jahrelange Erfahrung haben, landen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Warum?
Berufsreiter · 28. Dezember 2019
Berufsunfähigkeitsversicherung für Pferdewirte – besserer Schutz, weniger Beitrag.
Berufsreiter · 09. November 2019
Welche Absicherung macht Sinn? Beide, eine oder keine?
Berufsreiter · 21. September 2019
Als Berufsreiter sind Sie Profisportler und bringen täglich Höchstleistungen. Sie haben sich dabei einen genauen Plan gemacht, genauso wie bei der Ausbildung junger Pferde. Der Druck ist jeden Tag spürbar und das häufig nicht zu knapp. Was ist, wenn Sie diesem Druck nicht mehr standhalten können? Die Psyche streikt oder der Körper nicht mehr mitmacht? Von einer Sekunde auf die andere kann ein Plan nicht mehr funktionieren.